Effizienzsteigerung in der Elektronikfertigung durch innovative Qualitätssicherung

Bielefeld, Januar 2024: Automatisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit – auf diesen Gebieten verschafft die BST GmbH Herstellern von flexibler, organischer und gedruckter Elektronik entscheidende Wettbewerbsvorteile. Ihr Portfolio aus prozess- und industrieübergreifenden Systemlösungen für die Qualitätssicherung in bahnverarbeitenden Industrien steigert die Anlageneffizienz und senkt den Ausschuss. Auf der Lopec vom 5. bis 7. März Stand B0.205 in Halle B0 präsentiert BST mit der ultrapräzisen Produktklasse „BEST LINE“ richtungsweisende Innovationen für optimale Bahnlaufregelung, Oberflächeninspektion, Bahnbeobachtung, Register- und Beschichtungsregelung. Mit ihren weiterentwickelten Funktionen ermöglichen die High-Precision-Qualitätssicherungssysteme FRAMEGuide Pro, regi_star 20 Pro, iPQ-Check Pro und TubeScan Leistungen, die weit über den branchendefinierten Maßstäben liegen.

 

Highlight des Bahnlaufregelungs-Systems FRAMEGuide Pro ist der Hochleistungsantrieb: Dieser sorgt mit Widerholgenauigkeiten von ±10 μm für hochgenaue Regelergebnisse bei jeder Anwendung.

Das innovative Inspektionssystem TUBEScan Pro bietet maximale Performance beim Einsatz in hochmodernen Schneide- und Konfektionier-Maschinen. Das System detektiert Fehler noch schneller und zuverlässiger.

BST, der Spezialist für automatisierte Bahnlaufregelung und Oberflächeninspektion, präsentiert in Halle B0, Stand B0.205 innovative Lösungen, die Herstellern gedruckter Elektronik helfen, ihre sensiblen Produktionsprozesse zu optimieren. Mit ihren ultrapräzisen Produkten liefert BST eine Antwort auf die drängendsten Herausforderungen der Branche: ineffiziente Inspektion, ungeplante Maschinenausfallzeiten und daraus resultierende Lieferverzögerungen. Durch ihre fortschrittlichen Technologien trägt BST dazu bei, diese kritischen Punkte effektiv zu adressieren und die Produktivität messbar zu steigern.

BST sieht es als ihre Aufgabe, die Herausforderungen und Probleme der Kunden in verschiedensten Herstellungsbereichen zu verstehen und Systeme zu entwickeln, die hier unterstützen: Durch einfache Bedienung, langfristige Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung. „Unser Ziel ist es, auch in Zukunft die Bedürfnisse unserer Kunden genau zu identifizieren und sie mit ganzheitlichen Lösungen dabei zu unterstützen, ihren gesamten Anlagenbetrieb zu optimieren“, sagt Jörg Westphal, Executive Vice President für den Geschäftsbereich Flexible Materialien. Und weiter: „Unsere konkreten Zukunfts-Visionen präsentieren wir auf der Lopec in einer Posterpräsentation zu dem Thema „Advanced Webguiding Solutions“. Das Poster wird vom 6. bis 7. März ausgestellt sein.“

 

Auf der LOPEC präsentiert die BST GmbH vier Schlüsselprodukte aus ihrer BEST LINE:

TubeScan 8k – das 100%-Inspektionssystem erkennt zuverlässig Leiterbahnunterbrechungen, -kurzschlüsse oder falsch positionierte RFID-Chips. Und das mit einer Auflösung von bis zu 55µm. Dies minimiert den Ausschuss und verbessert die Qualität erheblich.

FRAMEGuide Pro – das Bahnlaufregelungs-System glänzt mit seinem Hochleistungsantrieb besonders in Anwendungen, die höchste Präzision erfordern. FRAMEGuide Pro liefert mit Wiederholgenauigkeiten von ±10 μm hochgenaue Regelergebnisse – ein unschätzbarer Vorteil bei Applikationen, in denen höchste Präzision gefordert ist. Seine kompakte Bauweise und Flexibilität machen es zu einer idealen Lösung für anspruchsvolle Branchen.

regi_star 20 – der hochauflösende RSC-Matrix-Kamerasensor zeichnet sich durch ultrapräzise Messgenauigkeit aus und ist essentiell für die Produktion sicherheits- und funktionsrelevanter Produkte in der gedruckten Elektronik. Mit seinen hochpräzisen Abtast- und Regelalgorithmen erfasst regi_star 20 Pro selbst minimale Abweichungen in kleinsten Punktmarkenfeldern und ermöglicht die ultrapräzise Messgenauigkeit von bis zu 2 μm.

CLS CAM 100 – der kamerabasierte Sensor ergänzt die BEST LINE Palette: Er regelt die Bahn direkt nach Objekten oder Motiven in der Bahnmitte, um Schwankungen in der Bahnbreite zu minimieren und so die Prozesssicherheit und Produktqualität zu verbessern. CLS CAM 100 ermöglicht maximale Flexibilität, weil die Steuerlinie eingespart werden kann, ohne Kompromisse bezüglich der Regelgenauigkeit machen zu müssen.

Sie benötigen Unterstützung?
Wir beraten Sie gerne! 

Ihr Kontakt